Windschattenflitzer Aalen
Zum Seitenende

Windschattenflitzer (WSF) Aalen

Die Windschattenflitzer sind aus der Radsportabteilung der Sportgemeinschaft der Stadt Aalen entstanden. Seit Oktober 2022 besteht diese Verbindung zur Sportgemeinschaft der Stadt Aalen aber nicht mehr. Unser Radclub steht jedem offen, der Interesse an unseren vielseitigen Unternehmungen hat. Wir sind kein eingetragener Verein. Unsere Aktivitäten werden durch engagiertes Mitarbeiten aller Windschattenflitzer gestaltet. Mitgliedsbeiträge erheben wir nicht.

Während der Sommermonate nehmen wir überwiegend an Rennradveranstaltungen teil. Dies sind zum Beispiel Radmarathons, Tourenfahrten in unserer schönen Gegend, oder auch international bekannte Radsportveranstaltungen. Oder wir organisieren spontan eigene Rennradausfahrten mit den unterschiedlichsten Zielen.

Im Winter fahren wir gerne MTB, sofern das Wetter dies zulässt und bieten auch einen organisierten Lauf- und Nordic Walking Treff im Aalener Rohrwang an. Liegt genügend Schnee, so machen wir uns mit Langlaufski auf den Weg. Bei uns finden sich Radsportbegeisterte von 18 - 88 Jahren. Dies ist möglich, da wir in verschiedenen Leistungsgruppen unterteilt trainieren. Hier findet jeder sein richtiges persönliches Trainingsniveau.

Ein in den letzten Jahren immer mehr in unseren Fokus gerücktes Thema ist die Gesundheitsförderung durch unseren Sport. Hier sehen wir, durch ausgeglichene nicht zu sehr belastende Trainingseinheiten in der jeweiligen Sportart einen wichtigen Ansatz. Sport als Gesundheitsförderer, bis ins hohe Alter.

Aber auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Darum steht bei uns nicht die "sportliche Höchstleistung von Einzelpersonen" im Vordergrund. Vielmehr geht es bei uns um den Spaß am gemeinsamen Radfahren.

So kommt es durchaus vor, dass man an heissen Sommertagen die Windschattenflitzer, nach einer schönen Rennradtour bei einem "Boxenstopp" in einer Gartenwirtschaft trifft.

Zur Tradition der Windschattenflitzer gehört neben einer Maiausfahrt und einer Saisonabschlussfahrt im September auch eine jährliche Radwoche im Frühjahr, bevorzugt zu Zielen, die mit dem PKW, der Bahn oder dem eigenen Rad erreichbar sind.

Wir Windschattenflitzer schätzen die Kameradschaft. Wir lassen niemanden im Falle einer Panne oder gar eines Sturzes alleine zurück. Wir passen das Tempo so an, dass wir alle zusammen von unseren Trainingsrunden oder Radtouren zurückkommen. Auch privat helfen wir uns gegenseitig.

Wir verpflichten niemanden zu einem bestimmten Trainingspensum. Jeder darf frei entscheiden, wie oft, wie schnell oder wie lange er oder sie bei uns mitfährt. Frauen, Senioren oder Junioren radeln bei uns selbstverständlich in der Gruppe mit.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann komm doch einfach mal zum zwanglosen Training. Je nach Jahreszeit zum Treffpunkt, oder wende dich vorab an die entsprechende Kontaktadresse. Einzige Voraussetzung ist, dass jeder Teilnehmer/in auf eigenes Risiko mitfährt, über ausreichenden Versicherungsschutz verfügt und sich mit den Ideen der Windschattenflitzer identifizieren kann.

 

Struktur und Organisation der WSF

Vorsitzender Peter Fischer

Vorsitzender
Peter Fischer
(Wahl durch die WSF)
 
Kassiererin Marion Bader

Kassiererin
Marion Bader
(Wahl durch die WSF)


Städtische- und Nichtstädtische-Mitglieder

WSF Gruppenfoto_1 WSF Gruppenbild_2
Zum Seitenanfang